Biden telefoniert mit Netanjahu

In seiner ersten außenpolitischen Rede als US-Präsident hat Joe Biden Israel nicht einmal erwähnt. Nun sprachen sie doch miteinander und sind voll des Lobes.

US-Präsident Joe Biden hat erstmals seit seinem Amtsantritt vor knapp vier Wochen mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu telefoniert. Das Gespäch sei “sehr herzlich und freundlich” verlaufen und habe etwa eine Stunde gedauert, erklärte ein Berater Netanjahus. Beide Politiker hätten vereinbart, zusammenzuarbeiten, “um die unerschütterliche Allianz zwischen Israel und den USA weiter zu stärken”. Es sei um die Fortentwicklung von Friedensabkommen, die Bedrohung durch den Iran und andere regionale Herausforderungen sowie um die Corona-Pandemie gegangen, hieß es.

Biden sagte später vor Journalisten im Weißen Haus, er habe ein “gutes Gespräch” mit Netanjahu gehabt. Zuvor war viel über die künftige Beziehung zwischen den beiden spekuliert worden, nachdem der US-Präsident in seiner ersten außenpolitischen Rede seit seinem Amtsantritt Israel nicht einmal erwähnt hatte.

Premier Netanjahu am 8. Februar im Bezirksgericht, wo er auf seine Anhörung im Korruptionsprozess wartete

Das Telefonat erfolgte vergleichsweise spät und erst, nachdem der neue Präsident auch mit seinen Kollegen in Russland und China, Wladimir Putin und Xi Jinping, gesprochen hatte.

Der frühere demokratische US-Präsident Barack Obama hatte sich 2009 bereits an seinem ersten vollen Arbeitstag in den Nahost-Konflikt eingeschaltet und mit dem damaligen Premier Ehud Olmert gesprochen. Bidens Vorgänger Donald Trump kontaktierte zwei Tage nach seiner Vereidigung Regierungschef Netanjahu, der als einer seiner engsten Verbündeten galt und ihn bereits wenige Wochen nach seinem Amtsantritt im Weißen Haus besuchte.

Biden kritisiert Siedlungspolitik

Biden steht der israelischen Siedlungspolitik deutlich kritischer gegenüber als Trump. Viele Israelis befürchten, dass Biden auf Zugeständnisse an die Palästinenser drängen könnte. Außerdem sind sie in Sorge, dass der neue amerikanische Präsident anders als sein Vorgänger gegenüber dem Erzfeind Iran eine Art Beschwichtigungspolitik verfolgen könnte.

se/mak (rtr, ap, dpa, afp)

Nguồn: https://www.dw.com/de/biden-telefoniert-mit-netanjahu/a-56606283?maca=de-rss-de-all-1119-xml-mrss

❗ Vui lòng nhấn vào biểu tượng dưới để trở thành người đầu tiên nhận được những ưu đãi mới nhất.

Trả lời

Email của bạn sẽ không được hiển thị công khai. Các trường bắt buộc được đánh dấu *

Website này sử dụng Akismet để hạn chế spam. Tìm hiểu bình luận của bạn được duyệt như thế nào.

error

Vui lòng chia sẻ để nhiều người biết hơn bạn nhé!